Rohstoffe

Preise - Rohstoffe als PDF

ArtNrBezeichnungGefStoffVBeschreibung
11012 Ballclay   englischer fetter Ton
hochplastischer Ton, hellbrennend, erhöht die Plastizität in Tonmassen, vermindert das Absetzen von Glasurschlicker (Zugabe ca. 2 - 5 %)
11017 Bariumcarbonat Xn BaCO3
Flussmittel für Mattglasuren, ermöglicht Kristallbildung mit Zinkoxid und Strontiumcarbonat, ca. 1 % in dunklen Massen verhindert Ausblühungen
11019 Bariumsulfat   BaSO4
Ersatz für Bariumcarbonat; aber mit z. T. anderen Ergebnissen
11021 Basaltmehl   Feldspatgestein
Mattierungsmittel, ergibt dunkle Glasuren, in Massen wirkt es als färbend, abwechslungsreiches Magerungsmittel als Schamotteersatz
11026 Bentonit   Al2O3 - 4SiO2 - H2O
sehr plastisch, quellfähig, ca. 1 - 3 % in Glasuren wirkt als Stellmittel, kann als Plastifizierungsmittel (Zugabe bis 5 %) in Massen verwendet werden
11035 Borax Xn Na2B4O7 - 10H2O
starkes Flussmittel für niedrigschmelzende Glasuren, wasserlöslich, fördert Verzahnung zwischen Glasur und Scherben
11039 Braunstein Xn ca. 75 % MnO2
es dient zur Braun- bis Schwarzfärbung in Massen und Glasuren, in Alkaliglasuren auch violette Farbtöne
11043 Calziumborat   CaO - B2O3 - 2H2O
hochwertiges Flussmittel für niedrigschmelzende Glasuren, Spannungen und Rissbildung werden vermindert, neigt zum Glasurstreuen im Brand
11048 Chinaclay   Al2O3 - 2SiO2 - 2H2O
weißbrennendes englisches Kaolin, das sowohl in Glasuren als auch in Massen verwendet werden kann (hohe Feuerfestigkeit)
11051 Chromoxid   Cr2O3
ergibt grüne Farbtöne (Zugabe 1 - 3 %), in Zinnglasuren kann man mit 0,1 - 0,5 % eine Pinkfärbung erzielen
11052 Cornish Stone   Feldspatgestein
Flussmittel
11055 Dextrin   Gesäuerte Stärke
Binde- und Haftmittel
11059 Dolomit   CaCO3 - MgCO3
bis 5 % Zusatz: Flussmittel; bei 5 - 15 % Mattierungsmittel
11062 Eisenoxid rot   97 % Fe2O3
Zusatz von 1 -10 %: ergibt Färbungen von honiggelb über braunrot bis weinrot und dunkelbraun. Reduzierend gebrannt: blau bis grün
11063 Eisenoxid schwarz   Fe3O4
ergibt etwas dunklere Verfärbungen als Fe203
11070 Feldspat (Kali) K 2/75   K2O - Al2O3 - 6SiO2
Flussmittel für Steinzeugglasuren, Steinzeugmassen und Porzellan
11072 Feldspat (Ca) Ca 428   CaO - Al2O3 - 2SiO2
für harte Mattglasuren im Steinzeugbereich und Porzellan
11075 Feldspat (Natron)   Na2O - Al2O3 - 6SiO2
etwas niedrigere Schmelztemperatur als bei Kalifeldspat
11078 Gerstley Borat   Na2O-2CaO-5B2O3-12H2O
Das natürliche Kalziumborat, dient als Flussmittel für bleifreie Glasuren. Gerstley Borat ist bestens geeignet zur Herstellung von Rakuglasuren
11080 Ilmenite, grob   FeTiO3
Titaneisen zur Gelb- bis Braunfärbung von Glasur, Engobe und Ton
11081 Kalkspat   CaCO3
gutes Flussmittel für Glasuren und Massen, verbessert in Steingutmassen den Glasursitz, vermindert Haarrisse
11086 Kaolin   Al2O3 - 2SiO2 - 2H2O
sehr weißbrennender reiner Ton, für Glasuren und Massen, erhöht die Ritzhärte, und die chemische Beständigkeit
11090 Knochenasche   3Ca3(PO4)2 – CaO
Flussmittel in Glasuren (Trübungsmittel) und Massen (Knochenporzellan)
11094 Kobaltcarbonat Xn/N CoCO3
ergibt hell- bis dunkelblaue Farbtöne in Glasuren und Engoben
11098 Kobaltoxid Xn/N Co3O4
siehe oben, färbt jedoch intensiver, Zugabe ca. 0,1 – 4 %
11107 Kreide   CaCO3
Flussmittel in Glasuren und Massen
11112 Kupfercarbonat Xn/N Cu(OH)2 - CuCO3
ergibt grüne Farbtöne, färbt in Alkali-Glasuren türkis, in Reduktion Rotfärbungen möglich
11117 Kupferoxid Xn/N CuO
siehe oben, bei Übersättigung (ab 5 %) metallische Ausscheidungen
11118 Lavamehl   Vulkangestein
für braune Glasuren mit schönen Oberflächeneffekten im Steinzeugbereich. mit Flussmittel ergibt es eine Glasur
11121 Lithiumcarbonat Xn Li2CO3
gutes Flussmittel, erhöht den Glanz in den Glasuren
11126 Magnesit   ca. 90 % MgO
besitzt große Oberflächenspannung, Glasur zieht sich zusammen, Schrumpfglasur, wirkt als Massebestandteil Haarrissen entgegen
11130 Mangancarbonat   MnCO3
ergibt eine Farbpalette von lila bis violett
11131 Manganspinell   Mn3O4
Braunsteinersatz
Fluß- und Färbemittel
11135 Nephelinsyenit   K2O - 3Na2O - 4Al2O3 - 8SiO2
hoher Anteil an Kali- und Natronfeldspat, niedriger Schmelzpunkt, Einsatzbereich 1050 - 1200 °C
11147 Pegmatit   Tiefengestein
große Kristalle von Quarz, Kalifeldspat und Lithiumglimmer
11149 Petalit   Li2O - Al2O3 - 8SiO2 Lithiumhaltiger Feldspat
erhöht thermische Belastbarkeit
11150 Portabor   2CaO - 3B2O3 - 5H2O
Standardisiertes Calciumborat mit dem Mineral Colemanit als Hauptbestandteil
11157 Quarzmehl Xn SiO2
kann sowohl in Glasuren als auch in Massen als SiO2-Träger eingesetzt werden. Wirkt schmelzpunkterhöhend, wichtiger Glasurbildner
11162 Rutil   TiO2 (natürlich)
natürlich vorkommendes Titandioxid mit Eisenoxid verunreinigt, ergibt beigebraune Töne, Trübungsmittel und Kristallbildner
11164 Sintermehl   Glasmehl
ein Glasmehl, das durch seinen niedrigen Schmelzpunkt (ca. 750 °C) ein frühes Sintern von Massen bewirkt
11166 Soda Xn Na2CO3
der Hauptlieferant für Natriumoxid in Glasuren, wasserlöslich, Soda kann auch als Verflüssigungsmittel in Gießmassen verwendet werden
11170 Spodumen   Li2O3 – Al2O3 – 4SiO2
Feldspatgestein für Feuerfest-Anwendungen
11173 Strontiumcarbonat   SrCO3
über 1100 °C Flussmittel, Mattierungsmittel, vermindert Nadelstiche und Borschleier in Glasuren
11178 Talkum   3MgO - 4SiO2 - H2O
in Steingutmassen gegen Haarrissigkeit, in Steinzeugmassen bessere Temperaturwechselbeständigkeit, in Glasuren Mattierungsmittel
11182 Titandioxid   TiO2 (synthetisch)
für Matt- und Kristallglasuren, verbessert Säurebeständigkeit und vermindert Rissbildung
11186 Tonerde calz.   99,5 % Al2O3
Mattierungsmittel von Glasuren, hoher Schmelzpunkt, erhöht die Ritzhärte und chemische Widerstandsfähigkeit von Glasuren
11187 Tonerdehydrat   Al2O3 – 3H2O
siehe calz. Tonerde
11189 Trassmehl   vulkanische Asche
Färbt Glasuren gelbbraun bis dunkelbraun
11192 Wollastonit   CaCO.-.SiO2
natürliches Kalziumsilikat, verhindert Nadelstiche, gutes Ausfließen der Glasuren, Mattierungsmittel für Alkaliglasuren
11207 Zinkoxid, Rotsiegel  N ZnO – bleifrei
Flussmittel für mittlere und höhere Temperaturen, bei höherem Zusatz fördert es die Kristallisation, ein Zusatz ab 20 % wirkt mattierend
11221 Zinnoxid   SnO2
bestes Trübungsmittel für weiße Glasuren, Rohstoff für Majolika-Glasuren, wirkt Haarrissen entgegen
11232 Zirkonsilikat   ZrO2 – SiO2 – TiO2
Trübungsmittel, kann als Ersatz für Zinnoxid verwendet werden, verringert die Haarrissbildung
12041 Modellgips Supraduro
Produktinformation
  CaSO41/2H2O
Aus natürlich vorkommendem Gipsmaterial hergestellter formulierter Halbhydratgips
13305 Speckstein   Steatit oder Talk-Chlorit-Schiefer
ist ein natürlich vorkommender, massig oder schiefrig auftretender chemischer Stoff, der je nach Zusammensetzung als Mineral oder als Gestein gilt. Sein Hauptbestandteil ist Talk und macht den Speckstein in reiner Form zu einem Mineral

nach der Gefahrstoffverordnung eingestuft:
"Xn": gesundheitsschädlich; Bei der Verwendung ist besondere Vorsicht geboten.

T“: toxisch, nur mit Gewerbeschein zu beziehen.

"N": umweltgefährdend, freisetzen in die Umwelt vermeiden.

Preise - Rohstoffe als PDF